Nimbert-World

Nimbert 2.0

Der Winter kann kommen!

Am Freitag haben meine Maschinen gerufen. Dem lauten Rufen konnte ich motiviert folgen. Schon seit ein, zwei Monaten liegt hier nämlich mein absolutes Lieblingsstöffchen, der Hilco danske fleur in grau, bereit. Ich wollte ihn so gerne mit roten Bündchen kombinieren. Geduld und Muse für ein neues Ebook hatte ich allerdings nicht, schon gar nicht bei dem Stoff und eigentlich bin ich doch eher für Bewährtes. Lange Rede, kurzer Sinn: Es gab eine Winter – Joana! Ich liebe den Stoff, ich liebe den Schnitt. Auf an das Werk und Zack! …fertig! Seit zwei Tagen renne ich nun absolut glücklich und zufrieden eingekuschelt in diesem Oberteil durch die Gegend. Besser geht nicht.

Weil am Freitag die Maschinen flitzten wie am Schnürchen, gab es noch eine Happy – Rain – Joana prompt hinterher. Nun kann es etwas kälter werden. Selbst in der dunklen Jahreszeit habe ich nun zwei bunte, warme Teilchen mehr im Schrank.

Ich schon, Sohn auch, aber die Tochter?

Für sie stand am Samstag etwas auf der Liste. Gute Schnitte kann man ja nähen bis sie keiner mehr sehen kann. Bevor ich ihren/unseren Lieblingsschnitt hervorgekramt habe, habe ich vorsorglich gefragt: „FM Kanga?“ Glitzerne Augen und ein Kopfnicken später, schnitt ich schon durch den Lovelly – Skull – Stoff. Jetzt hat sie 3 davon im Schrank….. Im Schrank? Nein, sie werden in Serie getragen!

Die dunkle Zeit erkennt man auch immer an den doch eher sehr merkwürdigen Bilder. Ich hoffe, ich kann in den nächsten Tagen ein paar Tragebilder nach reichen.

Kramt ihr auch immer die gleichen Schnittmuster raus?

 

Kommentare sind geschlossen.