Nimbert-World

Nimbert 2.0

Sandkastenhocker der Woche

Nach dem sehr aufregenden Wochenende haben wir die Woche entspannt verbracht. Wir haben ein Sonnen-Sommer-warmes Wetter. Zu schade, um in geschlossenen Räumen zu sitzen. Deswegen verbringen wir ganz viel Zeit nach dem KiGa auf unserem Spielplatz.

Der kleine Buddelkönig ist gerade in seiner Ich-geb-nix-ab-und-Spiel-trotzdem-mit-fremden-Spielzeug-Phase. Etwas anstrengend, aber auch das wird sich finden. Bestimmt! Sein liebstes Fremdspielzeug ist ein Trettraktor. Wie ein kleiner Königsbauer sitzt er stolz auf seinem Gefährt und dreht Runde um Runde.

Gerne verabredet er sich meist spontan mit seiner Freundin. Dann erkundet er andere Spielplätze mit nicht minder toller Begeisterung.

Wir waren aber nicht nur auf dem Spielplatz. Es gab von KiKiMu einen offenen Probetag. Eigentlich wollte ich gerne für Nimberle etwas finden. Leider findet der Musikunterricht erst für Kinder ab dem 6. Lebensjahr statt. Nun muss er sich gedulden. Wir werden bis dahin auf ein Schlagzeug sparen. Vielleicht können wir ihn noch von den Vorzügen einer Gitarre überzeugen. Nimbertinchen konnte ich jedoch zu Probestunden für Klavier anmelden.

Am Freitag hieß es wieder „ab zum Arzt“ : Nimbertinchen macht uns ein bißchen Sorgen. Wir bekommen die Schmerzen nicht verjagt. Nun wird sie komplett auf den Kopf gestellt. Hoffentlich wird ihr bald geholfen.

Und dann gab es auch noch in unserem Sandkasten ein Straßenfest:

An einem Glücksrad durfte Nimberle drehen und gewann den Klebefrosch. Dieser wurde dann wild geschleudert. Nimberle war so glücklich. Wollte er den doch ganz unbedingt gewinnen.

Und dann ging es wieder auf den Traktor/Sandkasten

 

Kommentare sind geschlossen.