Nimbert-World

Nimbert 2.0

Lina, die 1. mal 3, Xater und Henric als grosses Finale!

Wie immer lag hier Lina, das tolle Schnittmuster von ki-ba-doo, bereits seit einer Weile in 3 Größen ausgedruckt herum. Nimbertinchen und ich haben am Wochenende endlich alle 3 Schnittmuster zusammen geklebt und wieder ausgeschnitten. Am Montag konnte ich in aller Ruhe, Kind 1 schlief noch, Kind 2 war bereits in der KiTa, 7(!!!!!!) Shirts zuschneiden, 3 davon waren die Lina's.

Nun wollte ich jeden Tag ein bißchen nähen, Zeit mit Nimbertinchen verbringen und Nimberle bespaßen. Wir haben nämlich U R L A U B. Nimbertinchen zog es aber vor, lange zu schlafen bzw. sich anderweitig zu verabreden.

Und so konnte ich alle sieben Shirts an zwei Vormittagen fertig stellen. Ich bin begeistert.

Zuerst habe ich die grosse Lina mit geradem Arm genäht. So einfach und so schön! Sie wandert ins Osterkörbchen meiner Süßen. Nun folgte die kleine Lina mit gerafften Arm. Sie ist bereits auf den Weg zur kleinen Nichten. Ich bin ganz aufgeregt, weil ich von dem Schnitt und dem Stoff so begeistert bin.

Die große Nichte hatte sich den grünen Wikinger ausgesucht. Diesen wollte ich gerne mädchenhaft verpacken, ein bißchen Ronja Räubertochter, ein bißchen Sommer. Sie ist bereits mit den kleinen Wölkchen auf der Reise. Hoffentlich gefällt der Großen mein Ergebnis!

Am nächsten Tag waren die zugeschnittenen Xater (klar, oder?) an der Reihe.

Meine Lillestoffe sind ein bißchen geschrumpft! Die kleinen Affen (links) werden in das Osterkörbchen von Nimberle wandern. Rest wandert einfach so in Nimberles Schrank.

Und zum guten Schluß habe ich mich an Henric gewagt, ebenfalls von ki-ba-doo.

Auch Henric war sehr gut nach Anleitung zu nähen. Die Patches habe ich nicht verwendet, weil das HobbyMonster zur Anprobe nicht zur Verfügung stand.

Er wirkt irre gross mit seiner Grössen – Angabe 110/116!

Die Sonne habe ich bei Peppauf erstanden und gefällt mir sehr, sehr gut auf Nimberles Henric.

 

Kommentare sind geschlossen.