Nimbert-World

Nimbert 2.0

Mal eine Mappe

Nimberle ist noch nicht im Internet unterwegs und so kann ich Euch bereits heute was Feines zeigen: Seine erste Malmappe nach einem Tutorial von hier.
 
ich habe allerdings in Ermangelung eines solchen Quiltstoffes einfach zwei Stücke Baumwolle wie einen Schlauch zusammen genäht und mit viel zu dicken Volumenvlies befüllt. Die offene Naht wurde knappkantig abgesteppt und mit Schrägband angehübscht. Statt Klettverschlüssen habe ich Kam Snaps genommen, die am Griff befestigt wurden, da sie in der Mappe selber nicht gehalten haben. Das waren wahre Wurfgeschosse.
 
Vorne habe ich ein passendes Velours von Peppauf in peppo gehabt. In die Mappe passt nun locker ein Block Din A 5 rein und mindestens 9 Bunstifte. Die einzelnen Abstände musste ich aufgrund des gigantischen Volumenvlieses mit 2,5 cm nähen. Vielleicht passen mit der Zeit dann auch 2 Buntstifte hinein.
 
Schön finde ich an dieser Variante, dass die Kiddies die Mappen selber durch die Gegen tragen können und es nicht wieder ein Teilchen ist, was in den Untiefen von Mamas Handtasche ein zu Hause findet.
 
Nimberle bekommt das gute Stück zum Nikolaus.
Ich bin so gespannt!

 

Kommentare sind geschlossen.