Nimbert-World

Nimbert 2.0

Rosa und Karl

Nimberle hatte noch eine Einladung zum Theater offen, die wir nun einlösen konnten. Es ging ins Figurentheater. Natürlich sind wir mit Bus und Bahn und der neuen Giraffe Giraffe (das ist ihr Name!) los gefahren.

Vor der Vorführung mit den zwei kleinen Mäusen trafen wir uns mit Nimberles Kumpel und Familie im Vorraum. Dort stärkten sich die Jungs ordentlich und tobten noch durch die Halle.

Pünktlich um 11.00 Uhr öffneten sich die Türen und alles strömte hinein. Die Zwerge haben einen tollen Platz in der ersten Reihe bekommen mit der Anweisung, sitzen zu bleiben. Sehr zu unserem Erstaunen hörten die Racker tatsächlich und verfolgten gebannt der Geschichte:

Es ging um Rosa aus der Stadt und Karl vom Land. Zwei Mäuse, die sich durch Zufall kennen und lieben lernen. Sie erleben lustige Abenteuer mit Katze, Hund und Fuchs. Der Hamster wird auch noch gerettet. Sehr süss und zauberhaft. Eine Geschichte auch unbedingt für Erwachsene.

Dann war es auch schon wieder vorbei und es ging heimwärts! Nimberle war sehr müde und brauchte doch tatsächlich eine Zeit, um herauszufinden, ob er das gerade Erlebte gut fand. Ja, fand er!

Nimberle fragte bereits nach der nächsten Vorstellung

 

Kommentare sind geschlossen.