Nimbert-World

Nimbert 2.0

Tatütata….Nimberle wird 3.Jahr!

Ein Jahr mit Nimberle ist schon wieder vorbei. Seit nunmehr 3 Jahren ist der kleine Kerl auf Weltentdeckertour. Er wirbelt unser Leben lustig durcheinander und sorgt für noch mehr fröhliche Momente.

Zeit zum Feiern:

Morgens wurde unser Schelm mit Minikuchen, Lichterglanz und Melodie geweckt. Kurz die Augen reiben, aufspringen und Geschenke auspacken. Gott sei Dank wurde Nimberles größter Wunsch erhört:

„ein Rassettenrekorder“!

Der wurde auch bis Samstag nicht mehr aus der Hand gegeben.

Dann wurde im KiGa gefeiert, mit Geburtstagstattoo, Kuchen und Gummitierchen zum Verteilen. Sooooo müde wurde grosser Mini abgeholt und ins Bett ( inkl. Cassettenrekorder, Tattoo und Drehteilchen) gelegt, dass er fast das Eintreffen seiner kleiner Gäste verpasst hätte.

3. Runde feiern mit Laterne laufen:

Das Wohnzimmer wurde zwischen Kuchen essen, Laterne laufen und Abendbrot zur großen Spielwiese. Auch unser jüngster Gast (6 Wochen) hat sich wacker gehalten. Laterne laufen machte alle kleinen Gäste sehr müde und hungrig., so dass wir nach einem kleinen Abendessen die Feier beendeten. Wir hoffen, es hat allen ganz viel Spass gemacht.

Am Samstag wurde Nimberle erneut gefeiert. Diesmal von der Familie. Das erste Geschenk war eine große laute Feuerwehr, mit der er nun 3. Stunden sich und seine Gäste begeistert hat.

„Schatz, da sind noch andere Päckchen. Magst Du die auch auspacken.“ „Nein, hab doch schon ein Geschenk!“

Als hätten wir es geahnt, hat Nimberle ein Feuerwehr-Geburtstagskuchen bekommen. Auch die Krümelmonster durften nicht fehlen, aber ohne Kekse. Die wollten nicht halten.

Irgendwann musste die Feuerwehr getankt werden und Nimberle hat nun die anderen Geschenke ausgepackt: Autos, Bagger, Puzzle, Piratenspiele, Klamotten, etc. So, so, so viel! Abends haben wir uns aber alles noch einmal in Ruhe angeschaut, gespielt und ausprobiert.

Vielen Dank an alle Gäste für die tollen Geschenke und ihren Besuch.

Kommentare sind geschlossen.