Nimbert-World

Nimbert 2.0

Sorgen, Fresserchen und Imke

Eine turbulente Woche neigt sich dem Ende. Puh! Krankheiten, Arzttermine und Reisevorbereitungen standen auf dem Programm.

Zwischendurch konnte ich immer mal für ein, zwei Stündchen an meinen Trekker.

So sind viele bunte kleine Prototypen und die zweiten Varianten dieser Prototypen entstanden u.a. habe ich auch die Sorgenfresserchen ausprobiert. Die erste Nickyversion ist in Berlin. Der zweite Versuch aus Baumwollstoffen liegt bei Nimberle im Betti. Von beiden bin ich jetzt noch nicht zu 100% überzeugt, aber es wird werden. Ich bin sehr zuversichtlich. Meine Kinder geben sie aber jetzt eh nicht mehr her.

Ausserdem habe ich mir endlich mal einen Mug Rug frei nach Schnauze für meinen Kaffee neben dem Trekker genäht. Mein Mann hat auch gleich ein Exemplar geordert. Die linke Freifläche dient bei mir als Ablage für Milchmäuse oder Kekse, bei ihm als Parkplatz für sein Telefon.

Dann gab es zwei Versuche eines Sternensets. Das verwendete Schnittmuster habe ich leicht abgewandelt. Mmmmm, auch hier muss ich noch etwas üben.

Und dann kam Imke…. Nimbertinchen hatte sich aus blauen Eulenstoff ein Shirt gewünscht. Immer das gleiche nähen? Nö, so habe ich mir Imke von Farbenmix gegönnt. Natürlich wollte ich gleich die Variante mit den Teilungsnähten und der Kapuze ausprobieren. Nichts für Ungeduldige und nix für mal eben schnell, sei dazu gesagt. Von dem Ergebnis bin ich begeistert. Beachte: Es ist die Erste!

Was man alles so Feines nähen kann…..!

Kommentare sind geschlossen.