Nimbert-World

Nimbert 2.0

Wellant – ein Apfel zieht ein!

Kennt ihr das noch? Sonntag ist Familientag! Es werden Ausflüge unternommen oder einfach gemütlich mit der Familie gespielt, gebastelt, gegessen, ….

Manchmal habe ich das Gefühl, dass dies bei uns gar nicht klappt. Termine, Hausaufgaben, Krankheiten, schlechte Laune, … !

Um so glücklicher bin ich, wenn wir alle fit und ausgeschlafen voller guter Laune entspannt einen Ausflug starten können. Das ganze sogar bei super Sonnenwetter.

Und genau das konnten wir heute tun. Uns hat es zum Tag der offenen Plantage gezogen.

Zuerst sind wir Traktor/Unimog durch die Plantage gefahren. Nimberle hatte ich vorher schon erzählt, dass er Traktor fahren darf. Ui, war der kleine Kerl aufgeregt. Er hatte zudem noch einen heiden Respekt vor den lauten Geräuschen und den grossen Rädern. Als es dann endlich los ging, hat er super große Augen gemacht und war fast die ganze Fahrt über gespannt und sehr aufmerksam. Nimbertinchen hat indes die ganzen Vogelhäuschen gezählt.

Hinterher haben wir die restlichen Anlagen entdeckt, Äpfel probiert, Zwetschen genascht, Honig ausgewählt. Natürlich haben wir zugeschlagen: Hauszwetschen, Obstblütenhonig und Marmelade mit Balsamico. Mmmmmhhhh! Auch ein kleiner Butternutkürbis durfte mit und Karottengrün für unser Nin!

Beim Apfel – probieren sind Mama und die Kinder spontan in ewiger Liebe zu einem tollen, roten, großen Apfel verfallen – Wellant! Er war bereits Apfel des Jahres 2008, habe ich nachgelesen. Der ist ja lecker! Der nächste Bauernmarkt ist unserer, damit wir von nun an immer genug davon im Haus haben. Yummi!

Leider war Mini so müde nach seiner Unimogfahrt, dass wir vorzeitig gehen mußten. Gerne kommen wir aber wieder. Eine schöne Idee, der Tag der offenen Plantage.

Dankeschön

 

Kommentare sind geschlossen.