Nimbert-World

Nimbert 2.0

Up, up and away

In unserer Stadt und Umgebung gibt es immer etwas zu entdecken.

Diesmal wollten wir Abenteuer am Flughafen erleben. Nimbertinchen kam mit. Sie kennt den Flughafen und fährt inzwischen auch sehr routiniert S-Bahn. Für Nimberle ist das immer noch totale Aufregung. Nimbertinchen brauchte deshalb alternative Anreize. So sind wir diesmal auch in die Ausstellung gegangen.

Nimberle stürzte sich gleich an den Fernsehen und drücke wild die Knöpfe. Nimbertinchen baute Papierflieger und liess sie fliegen.

Es gab noch mehr auszuprobieren, was Nimbertinchen mit wachsender Begeisertung auch getan hat. Leider war Nimberle nicht sehr geduldig und drängelte weiter.

Das Highlight für beide war allerdings das Sitzen in einem Flugzeug mit anschnallen. Die beiden hätten ewig sitzen können.

Danach sind wir auf die Aussichtsplattform gegangen und haben einigen Starts und Landungen zusehen dürfen. Aufregung „dadadada“ pur für den Zwerg.

Zum Abschluss wurde wild auf dem Outdoorspielplatz-Flughafen getobt inkl. Autorennen.

Nach einer kleiner Stärkung sind wir den Heimweg angetreten. Oh, Nimberle war soooooo müde. Nimbertinchen hat es auch sehr viel Spass gemacht und Papa abends aufgeregt alles erzählt.

ein toller Vormittag!

 

Kommentare sind geschlossen.