Nimbert-World

Nimbert 2.0

Oh weh, schon wieder eine OP!

Diesmal traf es Nimbertinchen! Sie klagte über Schmerzen in der Ferse. Nach der Diagnose mussten wir „nur“ eine Woche auf den Termin warten. Nimbertinchen schlief in dieser Zeit sehr unruhig und mit Vorliebe bei uns, klar. Am OP – Tag hat sich Nimbert morgens unsere Grosse, die immer kleiner wurde, geschnappt. Es gab kein Entrinnen. Die beiden durften in der Tagesklinik noch eine halbe Ewigkeit warten. Beiden hing der Magen auf halb acht. Nimbert hat sich unfreiwillig solidarisch erklärt und ebenfalls nix gegessen. Gegen Mittag war Nimbertinchen an der Reihe. Papa blieb bei ihr, bis sie eingeschlafen ist. Natürlich war er auch beim Aufwachen da. Eine Stunde später waren sie dabei mich abzuholen. Das ging fix! Bei der Nachuntersuchung hat Nimbertinchen Gehhilfen bekommen und auf einen grünen Verband beharrt.

 

Für ihre Tapferkeit wurde unser Humpelbein reich mit Geschenken und einer Tapferkeitsurkunde entlohnt.

Sie turnt auch schon wieder cool durch die Gegend und läuft zu Hochtouren auf.

Ich bin froh, dass sie alles gut überstanden hat und heile bei mir ist!

Gute Besserung weiterhin!

Kommentare sind geschlossen.