Nimbert-World

Nimbert 2.0

Viele, viele halbe Eier

Unseren Mini hat es echt doll erwischt. Heute waren wir noch einmal beim Arzt, um bei Nmbertinchen ebenfalls einen positiven Bescheid und Medikamente zu bekommen. Von diesem Ausflug war Nimberle dermaßen platt, dass wir ihn gleich wieder ins Bett legen konnten. Zeit genug, um den letzten Rest unseres angebrochenen Efaplast zu verarbeiten. Mir war heute so nach halben Eiern und frühlingshaften Stempeln.

Um diese Form gleichmäßig hinzubekommen, habe ich das Efaplast einfach in ein durchsichtiges Plastikei reingedrückt und vorsichtig wieder herausgeklopft. Danach habe ich die halben Eier vorsichtig bestempelt. Nun liegen sie zum Trocknen im grünen Gras, bevor sie morgen lackiert werden.

Vielleicht werden sie doch noch bunt …

Kommentare sind geschlossen.