Nimbert-World

Nimbert 2.0

Kleiner Forscher

Nimberle entpuppt sich immer mehr zu einem Forscher. Seine gesamte Umwelt wird auseinander genommen und untersucht, frei nach dem Motto"…was die Welt im Innersten zusammen hält!" (Faust) Bevor unser kleiner Untersucher die komplette Inneneinrichtung auseinander nimmt, denken wir uns nun kleine "Experimente" aus.

Unser erstes Experiment ging wie folgt:

Wir haben in eine kleine Plastikkugel zum Auseinandernehmen (Bastelladen) ein kleines Loch gebohrt. Nimberle hat dann diese Kugel gefüllt (ein Muggelstein und eine kleine Holzkuh). Die Kugel wurde geschlossen. Über das eingebohrte Loch haben wir Wasser in die Kugel gegeben. Die nun gefüllte Kugel haben wir erst auf den Balkon getan und über Nacht gewartet.

Die Temperaturen waren mild => es passierte nichts!

Dann haben wir die Kugel über Nacht ins Gefrierfach getan => eine Eiskugel!

Diese haben wir nun wieder in eine kleine Glasschale gelegt

Am nächsten Morgen kam Nimberle in die Küche, sieht die mit Wasser gefüllte Schale inkl. Muggelstein und Kuh und was passiert?

Sein Kleiner Finger zeigt auf die Schale, empörtes Gesicht gemacht und sein lautes "OH!" waren schon sehr eindrucksvoll.

P1100993

gefrorene Kugel in der Schale

Kommentare sind geschlossen.