Nimbert-World

Nimbert 2.0

simpel und gut

Am Tages des ersten Dezember haben wir uns den Spaß gemacht, Nimberle zu wecken. Auf die Frage, ob er sehen wollte, was in seinem Adventskalender ist, wuselte er schnell aus dem Bett und rannte "JAAAAAAAAAAAAAAA!"-sagend in die Küche. Schnell auf Mamas Schoß geklettert und erwartungsfroh auf den Inhalt des Türchens gewartet. Oh süß, wie kann sich ein Zwerg so doll über Schoki freuen. Die kommenden Tage verliefen ebenfalls erwartungsfroh und enthusiastisch, so dass ich schon am Überlegen bin, ab Januar weitere Kalender zu erfinden. Nichts ist schöner, als die fröhlichen Kinder am Morgen. Da kann der Kaffee gerne später fertig sein. In den Vorjahren saßen wir hier und haben immer die Kalender selber gefüllt, aber so, wie in diesem Jahr, haben sich beide noch nie gefreut …. Diesmal war es aber der ganz einfache aus dem Supermarkt, eben simpel und gut!

P1100514

Kommentare sind geschlossen.