Nimbert-World

Nimbert 2.0

Oppala!

Das war ja alles aufregend heute am späten Nachmittag. Eigentlich war es einer dieser Tage, an denen man sich fragt, ob wirklich Kinder in diesen Wänden wohnen. Wir haben nicht viel von Ihnen gesehen. Total schön haben sie sich beschäftigt. Nimbertinchen hat Nimberle Bücher vorgelesen ("Ja, das ist rund. Ja, das sind Streifen. Es ist eine Sonne!") Auf einmal verlangten die beiden einen neuen Luftballon. Der vorherige ist in den Ballonhimmel (=Müll) gelandet. Papa hat einen schönen Grünen aufgepustet. Unsere Süßen haben sich so gefreut und sind abgezogen in den fiesen Flur, den gemeinen. 2 Sekunden später: RUUUUUMMMMMMMMMMSSSSSSSSSS! Gefolgt von der wirklich weinenden Stimme des Nimberle. Nimbertinchen war blass und am Zittern! BLUT lief aus Nimberles Nase. Echtes Blut! Das war ja gar nix für Lottes schwache Nerven. Nimberle ließ sich gut beruhigen. Weiter ging es, diesmal mit Mamaorder jetzt alles ruhig angehen zu lassen. Naja, sie haben sich draußen auf die Balkonstühle gesetzt und auf das Abendessen gewartet. PLUMPS! Nimberle flog mit einer tollen Radelle um 180° Grad von eben diesem Stuhl. Zwei Kinder am Heulen. Der eine wegen AUA, die andere vor Panik! Irgendwann ging es aber doch wieder. Die beiden teilten sich dann lieber den Liegestuhl und die Welt war mit leicht verkrusteter Nase wieder in Ordnung.

P1100097

Kommentare sind geschlossen.