Nimbert-World

Nimbert 2.0

der Renner!

Nimbert und Nimbertinchen haben sich für ein Vater-Tochter-Nachmittag abgemeldet. Ab in die wunderbare Welt des Films. Die Auswahl war ganz nach dem Geschmack der Tochter. Papa war gar nicht überzeugt, aber war 3D. Es stand für die verbliebenden also ein Alternativ-Programm an: Ich entschied mich für das Fischegucken, weil Nimberle so lange Mittagsschlaf gemacht hat. Er war gut drauf. Auf dem Hinweg lamentierte er über die Welt, brüllte, gestikulierte in seiner zur Zeit sehr aufregenden Phase des "Ich-will-endlich-sprechen-können". Kaum im Aquarium angekommen, turnte und wand er sich aus dem Wagen, weil zwei süße Minimädchen seine ganze Aufmerksamkeit forderten. Der KiWa blieb erstmalig draußen und das war gut so! Kaum waren wir drinnen, war er weg! Mama, ausgerüstet mit den Jacken und zwei Taschen, jachtete fröhlich immer hinterher. So ein kleiner Zwerg findet ja wirklich jede Lücke, aber die große Mama musste schon mal leicht grob die anderen Besucher zur Seite stupsen. Tschuldigung! Nach 1 Stunde und 30 Minuten waren wir durch (Mama tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes).

P1070880                                                                       vorne weg, statt hinter her!

P1070888

Auf der Flucht!

P1070885

Puh, es rennt nicht weg!

Anm.:Nimbert und -tinchen sind jetzt  total bieberized

Kommentare sind geschlossen.