Nimbert-World

Nimbert 2.0

Frühstück beim Bäcker

Wir hatten einen Arzttermin. Nimbert hatte aus diesem Grund einen Tag Urlaub. Erst wurde Nimbertinchen zur Schule gefahren, dann wollten wir uns den Luxus eines gemeinsamen Frühstücks gönnen. Es ist ja selten bei 2 Kinder, tagsüber Zeit für sich zu haben. Wir versuchen jede Minute optimal zu nutzen und zu genießen. Unser Bäcker hat wirklich schöne Frühstücke, lecker Kaffee und Auslauf für Nimberle. Ruhe war das hier heute auf keinen Fall! Wir haben einen „ÄH-Tyrannen“!

„ÄH“, um auf sich aufmerksam zu machen, schwupp kommt der kleine Finger zielgerichtet auf das Objekt der Begierde. Der Finger ist leider zu kurz, so dass die Richtung nur grob erkannt wird. Deshalb fangen wir an auf alles mögliche zu zeigen, was in dieser Richtung sein kann. Äh-Tyrann schüttelt dann solange mit dem Kopf bis wir das Objekt seiner Begierde erfasst haben. Er kreischt und drängelt und jault auch dabei, so dass die Wichtigkeit noch besonders unterstrichen wird. Wurde das Teil also identifiziert, folgt ein wildes und befreites „JA!“, dicht gefolgt von einem glücklichen Kopfnicken und einem Glanz in den Augen. und weiter geht es mit dem nächsten Gegenstand seiner Begierde….

P1070605

„Äh!“

Kommentare sind geschlossen.