Nimbert-World

Nimbert 2.0

Krankenhaus, Ärzte und andere Termine

kleiner Wochenrückblick:

Diese Woche stand ganz im Zeichen der Ärzte.

Nimberle hat seinen ersten Krankenhausbesuch hinter sich. Er fand es toll! Der Tropf wurde genau untersucht, das Bett auf Funktionalität hin geprüft und der Ärztin wurde eine Spritze aus den Rippen geleiert. Der besuchte Besuch und Mama brauchten hinterher Erholung!

Am Dienstag ging es weiter mit Überweisungen abholen und wegbringen gekoppelt an Nimberles ersten Zahnarztbesuch. Die Angst seitens der Mutter, dass Nimberle die Praxis zusammenbrüllt, weil es nicht nach seiner Nase geht, verflog binnen Sekunden. Er fand das Wartezimmer im Australienstyle total nebensächlich, shakerte lieber mit den Arzthelferinnen und nahm den Flurschrank auseinander. Als er dann endlich an der Reihe war, maschierte der kleine König wie selbstverständlich in den Raum, riss die Arme hoch und wollte auf die Behandlungsliege zackzackzack. Er durfte die Zähne vom Krokodi untersuchen und die Ärztin durfte dafür in seinen Mund schauen, … fertig!

Abends wurde Nimbertinchen beim Notarzt untersucht wegen starker Bauchschmerzen, die sich aber im wahrsten Sinne später in Luft auf lösten.

Am Donnerstag war Nimbertinchens regelmäßige Augenarztkontrolle an der Reihe. Nimberle fand alles gut. Er fand neue Freunde im Wartezimmer, flitzte durch alle Gänge, schubste fremde Menschen von den Stühlen und rannte Menschen um bzw. stand eigentlich immer im Weg. Nimbertinchens Augen sind okay.  Nimberle wollte auch untersucht werden. Wir haben ihn dann brüllend rausgetragen!

Abends durfte er Auto fahren und dann war auch alles wieder gut!

P1070320

Kommentare sind geschlossen.