Nimbert-World

Nimbert 2.0

OP`s und andere OH Weh`s!

Jetzt war es soweit: Nimberle wurde operiert . Eine Standardgeschichte, aber trotzdem nichts für Mamas Nerven. Morgens wurde deshalb der Papa mit Nimberle im Halbschlaf auf den Weg gebracht. Nimbertinchen wurde von Mama zur Schule begleitet und dann ging es zu Nimberle, der seit 8.15 Uhr bereits operiert wurde. es begann das Warten , …. tropf, tropf, tropf, die Minuten schlichen so dahin! Nach einer Stunde warten, durften wir in den Aufwachraum, nochmal warten bis Mini aus dem OP kam. Dann war alles gut! Die Narkose hat er gut vertragen Anschließend durfte er endlich mal wieder ausschlafen. Wir hätten 20 Stunden neben ihm gesessen und gewartet, aber nö!

P1050452 

Nach einer Stunde ist er doch recht schnell munter geworden, hat die weibliche Belegschaft angeflirtet, ist am Gitterbett langgekraxelt, wollte sich die Kanüle besser selber entfernen, hat gegessen und getrunken. Da duften wir glatt ganz schnell wieder nach Hause!

P1050456

…und weil er so tapfer war, hat die Schwester ihm extra ein Indianerpflaster besorgt!

Er soll sich noch schonen, darf in keine Krabbelgruppe und nicht zum Pekip für die nächsten 3 Wochen!

Das wird also sehr interessant!

Kommentare sind geschlossen.